druckgrafik

exp. Siebdruck
Mehrfarbige Siebdrucke zum Teil
durch grobe Siebe auf diversen
Papieren oder Kartons. Maximale
Auflagenhöhe 20 Exemplare, wobei
die Farbkombinationen wechseln
und die formale Gestaltung durch
individuelle Unter- und Übermalung
den Drucken Unikatcharakter
verleiht. Im Gegensatz zum
professionellen Siebdruck sind
Irisdruck, offene Druckstellen und
manuelles Auflegen beabsichtigt.
Die Motive kommen mittels Klebe-
schablonen, Wachs- oder
Lackbemalung auf das Sieb.



galerie 1
galerie 2
galerie 3
galerie 4
galerie 5